Barfußwanderung Keltenpfad

Barfußwanderungen
Datum: Sonntag, 24. November 2019 08:45

Das beeindruckende Landschaftsbild der Sickinger Höhe mit seinen grünen Taleinschnitten, der offenen Feldflur mit Streuobstwiesen und dem Laubmischwald an den Talhängen machen den Reiz dieses Rundwanderweges aus.

Die landschaftlichen Vorzüge dieser Region wurden bereits von den Kelten geschätzt, die hier siedelten und Namensgeber des Weges sind.

Es werden Zeugnisse mehrerer Zeitalter passiert, es beginnt mit den Kelten über das Mittelalter, während dessen die meisten Mühlen im Tal entstanden und endet mit der historischen Mühlenkultur, die bis in die heutige Zeit reicht.nsfähig sind und bewirtschaftet werden.

Leider gibt es keine Busverbindung nach Maßweiler. Aus diesem Grund werden wir Fahrgemeinschaften bilden!

Rucksackverpflegung!

Wir wandern bei jedem Wetter. Es besteht natürlich keinerlei Zwang barfuß zu gehen, d.h. man darf die Schuhe jederzeit wieder anziehen bzw. während der ganzen Strecke anlassen wink.


  • Beim Barfußwandern bestreitet man die Wanderung (freiwillig) ganz oder teilweise ohne Schuhe.
  • Man ist mit allen Sinnen mit der Natur verbunden.
  • Der Kreislauf wird angeregt und kräftigt Blutgefäße, Muskeln und Bänder.
  • Ohne enge Wanderschuhe kann sich der Körper freier und natürlicher bewegen.
  • Die Fußmuskulatur wirkt wie ein Stoßdämpfer und schützt die Wirbelsäule.
  • Der Pfälzerwald ist ein einziger, großer, natürlicher und kostenloser Barfußpfad.
  • Erspüren Sie weichen Waldboden, Kieselwege warmen Sand und Kühle Bäche.
  • Wandern Sie mit uns in einer geselligen Gruppe gleichgesinnter und tauschen Erfahrungen aus.
  • Nutzen Sie jede Menge Gelegenheiten, um mit der Natur auf Tuchfühlung zu gehen.

 

Telefon
06345/918416
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Führung
Alexander Rapp
Treffpunkt Bus/Bahn
8:30Uhr zum bilden von Fahrgemeinschaft
Abfahrt
8:45Uhr
Treffpunkt vor Ort
9:30Uhr Parkplatz Friedof, Firedhofstraße 3, 66506 Maßweiler
Rückfahrt
ca. 17:00Uhr
Wegstrecke
ca. 15km
Einkehr
Einkehr um 14:00Uhr am Ende der Tour