Barfußwanderung Dahn

Kategorie
Barfußwanderungen
Datum
Sonntag, 28. Juli 2019 00:00
Telefon
06345/918416
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Führung
Alexander Rapp
Treffpunkt Bus/Bahn
09:45 Uhr Hbf Landau zum Lösen der Fahrkarten
Abfahrt
10:01Uhr Landau, Hauptbahnhof, Gleis 2
Treffpunkt vor Ort
10:52Uhr Dahn, Moosbachtal, weiter mit Bahn bis Dahn Süd
Rückfahrt
17:04Uhr Dahn Moosbachthal
Wegstrecke
ca. 12km-13km
Einkehr
Dahner PWV-Hütte ca. 14:00Uhr

Barfußwanderung

Schöne Wanderung auf vorwiegend naturbelassenen Wanderwegen.

Bei Anfahrt vor Ort kann die Zugverbindung von Dahn Mossbachtal bis Dahn Süd genutzt werden.

Dahn Süd - Wachtfelsen - Lämmerfels Die Dahner Puppe Dahner Gnadenhof -  Dahner PWV-Hütte - Elwetritschefels Hexenpilz - Waidmannsruhe - Burgruine Neudahn - Moosbachtal

Wir wandern bei jedem Wetter. Es besteht natürlich keinerlei Zwang barfuß zu gehen, d.h. man darf die Schuhe jederzeit wieder anziehen bzw. während der ganzen Strecke anlassen wink.


  • Beim Barfußwandern bestreitet man die Wanderung (freiwillig) ganz oder teilweise ohne Schuhe.
  • Man ist mit allen Sinnen mit der Natur verbunden.
  • Der Kreislauf wird angeregt und kräftigt Blutgefäße, Muskeln und Bänder.
  • Ohne enge Wanderschuhe kann sich der Körper freier und natürlicher bewegen.
  • Die Fußmuskulatur wirkt wie ein Stoßdämpfer und schützt die Wirbelsäule.
  • Der Pfälzerwald ist ein einziger, großer, natürlicher und kostenloser Barfußpfad.
  • Erspüren Sie weichen Waldboden, Kieselwege warmen Sand und Kühle Bäche.
  • Wandern Sie mit uns in einer geselligen Gruppe gleichgesinnter und tauschen Erfahrungen aus.
  • Nutzen Sie jede Menge Gelegenheiten, um mit der Natur auf Tuchfühlung zu gehen.
 
 

Powered by iCagenda

captcha